Mit Scandtrack ganz indviduell nach Schweden – Die geplante Route

Letztes Jahr waren wir bereits eine Woche auf Kanutour durch das Naturschutzgebiet Glaskogen. Dieses Jahr wollen wir ähnliches wiederholen. Doch dieses Mal viel intensiver. Mit dem Reiseveranstalter Scandtrack machen wir uns also in den nächsten Tagen auf dem Weg und erleben Schwedens Natur mit dem Kanu, mit dem Kajak, auf dem Pferd, auf dem Fahhrad und zu Fuß! 25 Tage am Stück erwartet uns Natur pur.

Routenverlauf

1. Sandhem

Wir starten mit unserem voll beladenen PKW von Berlin nach Rostock. Dort nutzen wir die Nachtfähre um nach Trelleborg zu gelangen. Anschließend sind es noch ca. 350km bis zu dem Outdorcamp Kyrkekvarn. Vor Ort haben wir 8 Tage Zeit um das Scandtrack Programm ausgiebig genießen zu können. Ob Kajak, Kanu, Fahrrad oder Pferd. Wir werden sehen wo nach uns ist. Mit dem Kajak oder dem Kanu bietet sich die Strecke ca. 170km langen Fluss Tidan an, welcher Richtung Norden fließt. Um nicht mehr zurück paddeln zu müssen, gibt es auch einen Abholservice. -Welchen wir ganz bestimmt nutzen werden!

2. Bengtsfors

Da wir uns dieses Mal für die Eigenanreise entschieden haben, können wir unseren Trip ganz individuell gestalten. Daher fahren wir nun mit unserem PKW zu dem nächsten Scandtrack Camp in das ca 200km entfernte Bengtfors. Dort erwartet uns eine 10 Tägige Kajak Tour. Im Einzel oder Doppelkajak? Wir entschieden uns für 2 einzelne Kajaks. Entlang dem Dalslankanal geht es vorbei an diversen kuturellen Highlights über mehrere Schleußen bis zur Müdnung in den größten See Schweden. Der Vännern. Naachdem wir dort die Scherenlandschaft genießen konnten, werden wir erneut mit dem Kanutaxi zurück zu unsere Camp in Bengtfors gebracht.

3. Lennartsfors

Eigentlich möchte man meinen wir hätten nun genug Kanu und Kajak Erlebnisse gesammelt, doch alle guten Dinge sind drei. Also fahren wir mit unserem Auto in das nächste 50km nördlich gelegende Scandrack Outdoorcamp Höglund in Lennartsfors. Hier verbringen wir 4 Tage in denen wir uns zunächst mit dem Kanu den berühmten Autofriedhof in Båstnäs anschauen werden. Dieser ist vom Camp ca 5km entfernt. Es bietet sich also genug Zeit um noch eine Nacht auf den Scandtrack exklusiven Rastplätzen zu verbringen, zu angeln oder vielleicht sogar ein Tag auf einem hausboot zu verbringen. Nach diesen entspannten Tagen werden wir uns dann leider wieder auf die Heimreise begeben.

Natur und Film-Leidenschaft im Einklang

Schweden, eine Auszeit mitten in der Natur welche zum entspannen einlädt. Diese kostbaren Erlebnisse inmitten der Natur, ob am Lagerfeuer, im Zelt, auf dem Kanu oder bei Wanderung durch die naturbelassen Landschafts Schwedens, diese Momente wollen wir mit dir teilen. Daher ist ein Hauptaspekt dieser Reise möglichst viele Impressionen in Videos und Fotos festzuhalten. Auf unserer Instagramm Seite werden wir erstmals direkt vor Ort per Instagram Stories berichten. Aber auch auf unserem YouTube Kanal werden mehrere Videos über diese Reise veröffentlicht. Da wir uns ständig bemühen, unsere Videos zu verbessern, haben wir unser Video Equipment komplett neu zusammen gestellt. Es wird eine schöne Zeit, in der wir unsere Leidenschaft für die Natur mit der Leidenschaft zu filmen und zu fotografieren intensiv teilen werden. Sei gespannt!

Impressionen aus dem letzten Jahr

Video: That´s Life

Ein Einblick in einen typischen Tagesablauf. 10 Tage waren wir im vergangenen Jahr in Schwedens Naturschutzgebite Glaskogen unterwegs.

YT Kanal abonnieren

Fotos aus Glaskogen

Asugewählte Fotos von unsere Kanutour 2016. Folge uns auf Instagram und siehe dir die neusten Fotos unserer diesjährigen Reise durch Schweden an.

Auf Instagram folgen

Gewinnspiel

Auch dieses Jahr besteht für Scandtrack Reisende die Möglichkeit bei dem Scandtrack Gewinnspiel teilzunehmen. Preise im Wert von bis zu 4000€ warten auf die schönsten Reisevideos und Reiseberichte.

Mehr auf Scandtrack.com
By | 2017-07-25T15:59:34+00:00 25. Jul 2017|

Was denkst du zu diesem Artikel? Schreibe uns deine Meinung!